Reisebeschreibung

Sizilien auf klassischen Wegen

Reiseabbildung

3 % FRÜHBUCHERRABATT BIS 06.01.2020


Reiseprogramm

1. Tag: Anreise Raum Verona

Am Morgen beginnt Ihre Reise durch Österreich bis nach Italien. Vorbei an Bozen erreichen Sie den Raum Verona zur Zwischenübernachtung. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Raum Verona - Neapel

Weiter führt Sie die Reise in den Süden Italiens, vorbei an Florenz und Caserta geht es zum Fährhafen Neapel. Am Abend legt die Fähre nach Palermo ab. Abendessen und Übernachtung an Bord der Fähre.

3. Tag: Palermo – Cefalu – Raum Taormina

Am Morgen erreichen Sie den Hafen von Palermo. Entlang der Küste fahren Sie nach Cefalu. Unzählig viele schöne Bauwerke hat dieses kleine Fischerstädtchen zu bieten. Sehenswert ist die Altstadt Cefalu vecchio. Charakteristisch sind die engen Gassen, die vom Leben und der Geschichte geprägt sind. Immer wieder trifft man auf antike Gebäude, die die Schönheit dieser Küstenstadt noch unterstreichen. Vor der Kathedrale aus dem Jahre 1131, in der sich viele bedeutende Kunstgegenstände des Mittelalters befinden, ist eine kleine Piazza auf der das Leben immer pulsiert. Wir fahren entlang der Nordküste via Milazzo und Messina zum Hotel im Raum Taormina für die nächsten drei Nächte.

4. Tag: Ätna und Taormina

Ein örtlicher Reiseleiter erwartet Sie am Morgen zum ganztägigen Ausflug auf den größten Vulkan Europas und nach Taormina. Der Ausflug beginnt mit der Auffahrt auf den Ätna. Sie sehen je nach Höhenlage Orangen, Zitronen, Ölbäume und Weinstöcke. Die Gipfelregion ist, bis zum Erreichen der Schneegrenze, eine schwarze, matt glänzende Wüste. Am Nach­mittag geht es nach Taormina. Flanieren Sie über den Corso Umberto oder besuchen Sie die steil abfallenden Gärten und die kleinen Handwerksläden. Weiterhin sehen Sie die Altstadt sowie das griechische Theater, welches diesen Tag zu einem Erlebnis macht. Hier kehren wir zu einer gemütlichen Wein­probe ein.

5. Tag: Catania und Siracusa

Heute geht es nach Catania, der „vulkanischen Stadt“, zugleich die wirtschaftliche Hauptstadt Siziliens. Gleich hinter den Domplatz, wo der Elefant aus Lavastein, das Symbol Catanias thront, herrscht ein großes Gewusel: Der Fischmarkt, ist eine absolute Attraktion. Im Anschluss fahren wir nach Syrakus, die Weltstadt der Antike. Der Rundgang beginnt im archäologischen Park Neapolis: beim Anblick des grandiosen griechischen Theaters, dem prachtvollen Altar von Hieron II, dem römischen Amphitheater oder der künstlichen Grotte „Ohr des Dionysios“ fühlt man sich um Jahrtausende zurückversetzt. Auf der Insel Ortigia, auf der sich die historischen Altstadt befindet, bewundern Sie die Überreste des Apollo-Tempels, den zu einer Kathedrale umgebauten Athena-Tempel, der zu den ältesten Gebäuden Italien zählt.

6. Tag: Agrigento – Raum Cefalu

Heute werden die Koffer im Bus verstaut und wir fahren weiter an die Südküste in die Stadt Agrigento, welche auf einem Hügel mit Blick aufs Meer liegt. Im Tal der Tempel sehen Sie u.a. die gut erhaltenen Concordia- und Zeustempel sowie die Tempel der Hera, des Herakles und den Disokurentempel. Die Stadt wurde 580 v.Chr. von griechischen Siedlern aus Rhodos gegründet. Vorbei an der Stadt Enna fahren Sie nach Castel Buono zu einer gemütlichen Weinprobe. Anschließend werden Sie im Raum Cefalu zum Zimmer­­bezug im Hotel erwartet.

7. Tag: Raum Cefalu – Palermo

Entlang der Nordküste fahren Sie in die sizilianische Hauptstadt Palermo und nach Monreale. Die Führung beginnt mit dem Besuch des Domes in Monreale. In wunderschöner Panoramalage liegt der Dom hoch über der Stadt. Hier sehen Sie herrliche Goldmosaiken und den Benediktiner-Kreuzgang mit seinen 228 verzierten Doppel­säulen. Der dortige Brunnen erinnert an den der Alhambra in Granada, der offensichtlich als Vorbild diente. Dann geht es nach Palermo. Die Stadt ist reich an Monumenten und Bauwerken aller Epochen und Völker, die in den Jahr­hunderten die Stadt beherrschten. Am Abend gehen Sie an Bord der Fähre zum Abendessen und Übernachtung.

8. Tag: Neapel - Raum Verona

Am Morgen erreichen wir Neapel. Nach dem Frühstück an Bord fahren wir zurück nach Norditalien in den Raum Verona zur Zwischenübernachtung.

9. Tag: Heimreise

Arrivederci Italia. Heute verlassen wir Italien und fahren durch Österreich zurück in die Heimat.

Reiseleistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Fährüberfahrten Neapel – Palermo und zurück
  • Unterbringung in 2-Innen-Bettkabinen
  • 6x Übern. in ***&**** Hotels
  • alle Zimmer mit Dusche oder Bad/WC
  • 2x Frühstück an Bord im Self-Service
  • 2x Abendessen an Bord im Self-Service
  • 6x Frühstück
  • 6x Abendessen 3-Gang-Menü oder Buffet
  • Stadtrundgang Cefalu
  • Tagesausflug mit Reiseleiter Ätna und Taormina
  • Tagesausflug mit Reiseleiter Catania und Siracusa
  • Eintritt Siracusa archäl. Zone
  • Eintritt Siracusa Dom
  • Weinprobe mit kleinem Imbiss
  • Führung inkl. Eintritt Tal der Tempel in Agrigento
  • Tagesausflug mit Reiseleiter Palermo und Monreale
  • Eintritt Monreale Kreuzgang am Kloster
  • Audioquide Monreale Dom

Reisetermine

EZ/EZ-Innenkabine 180,- € EZ/EZ-Außenkabine 236,- € DZ-Außenkabinenzuschl. 28,- €
vom: 05.04.2020 bis: 13.04.2020
Preis pro Person:
1285,- €
Top